Kameras für Tierbilder
  Europäischer Laubfrosch     Tigerbein Makifrosch     Selbst Tierbilder machen     Tierbilder     Pflanzenbilder     Landschaftsbilder     Blumenbilder  
Tierbilder mit der Canon
Tierbilder mit der Sony
Tierbilder mit der Fuji
Tierbilder mit der Polaroid
DSLRs reinigen
Bridgekameras
Allgemein:
Startseite
Impressum
Kontakt

Welche Kamera für Tierbilder

Tierbilder mit Spiegelreflex- oder Systemkamera?

Wie ich eingangs schon erwähnte, kann man eigentlich mit sogut wie jedem Fotogerät schöne Tierbilder machen.
Es gibt allerdings auch grobe Unterschiede zwischen den Geräten. Ich habe oftmals unterschiedliche in Benutzung. Der Anfänger kauft sich eine normale Digitalkamera für 100 Euro und meint, "die macht aber gute Fotos". Wenn man sich diese doch dann etwas genauer anschaut, sehen sie nicht mehr so schön aus. Jemand der immerschon eine Spiegelreflexkamera nutzt, kann mit solchen Fotos oftmals nur sehr wenig anfangen. Es ist also immer Ansichtssache für denjenigen als Betrachter.
Wiederum ein anderer hat sich vor kurzem eine Systemkamera zugelegt und möchte niemals wieder mit etwas anderem Fotografieren, weil die eben so praktisch ist.

Hier in diesen Artikeln wird erläutert, welche Kameras ich nehme, um meine Tierbilder zu machen. Da ich mehrere Kameras wie meine 2 hier beschriebenen Canon DSLRs oder wie diese Sony NEX3 hier nutze, habe ich des öfteren die Qual der Wahl und kann mich nur schwer entscheiden, welche ich jetzt mitnehmen soll, um Tierbilder zu machen.

Tierbilder vom Tagpfauenauge Hier schöne Tierbilder vom Tagpfauenauge, dieses Foto wurde mit einer Canon EOS 350D Digital gemacht - gute Qualität und schöne Farben, was will man mehr von einer Spiegelreflexkamera